01.05.2016

Gründung des Gemischten Chores "Zeitgeist Eiserfeld"

Foto am Tag der Gründungsversammlung von Zeitgeist Eiserfeld

Vor einem Jahr startete der Männerchor 1853 Eiserfeld den Versuch, mit dem Projektchor "Zeitgeist" in Eiserfeld, wieder einen gemischten Chor zu etablieren.

Das Konzept ging voll und ganz auf. Seit dem 01. April - nein kein Scherz - ist der CHOR "Zeitgeist" mit 16 Sängerinnen und 16 Sängern, beim Chorverband Siegerland, dem Chorverband NRW und somit auch beim Deutschen Chorverband in Berlin gemeldet. In  erster Linie ist es die Begeisterung der Sängerinnen, die dem ganzen Vorhaben  den Stempel aufgedrückt haben. Das die überwiegende Anzahl an Sängern vom eigentlichen Männerchor kommt, war nicht verwunderlich und das die Kerle so oder so Lust am Gesang haben, stand außer Frage. Doch wie kann man Personen für einen Chor gewinnen, die vielleicht noch nie in einem Chor gesungen haben, höchstens mal Zuhause in der Dusche oder in der Badewanne. Die heimische Presse unterstützte das Vorhaben und machte durch entsprechende  Artikel darauf aufmerksam. Auf dem vom Heimat-, Turnverein und dem Männerchor veranstalteten Sommerfest 2015 wurden fleißig Flyer verteilt und neue Mitglieder geworben. Immer mit dem Hinweis, dass es nicht langweilig ist in einem Chor zu singen. Unser Bestreben ist jedoch, es soll allen Spaß machen. Infolgedessen sieht auch unsere Literatur ganz anders aus als man dies vielleicht gewohnt ist. "Country Roads, Rock my Soul oder Freiheit von MM-Westernhagen" sind doch was Anderes. Den ersten Eindruck von der Qualität des damaligen Projektchores Zeitgeist konnten sich die Besucher auf dem Jahreskonzert  des Männerchores im November 2015 in der Eiserfelder Kulturhalle machen. Der langanhaltende Applaus sprach für sich, das Publikum war begeistert und  es gab viele Komplimente. Auch in diesem Jahr lassen die ersten Aufgaben nicht lange auf sich warten. Am 11.06. bei der "Eröffnung der Parkanlage am Eisernbach / Obergraben" in Eiserfeld werden wir die Feierstunde aktiv mitgestalten. Ebenso am 11.09. beim "90-jährigen Jubiläum" des Chorverbandes Siegerland. Der "Tag des offenen Denkmals" bietet hier ebenfalls eine tolle Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu zeigen. Das eigentliche Highlight des Jahres wird die Mitwirkung beim Konzert des Männerchores 1853 Eiserfeld am 12.11. in der Kulturhalle Eiserfeld sein. Der Musikverein "Lyra" Brachbach" und das Acapella Quintett "Voice Attack" versprechen schon jetzt ein tolles und abwechslungsreiches Programm.

Trotz aller Euphorie und Freude am Singen können auch wir selbstverständlich Verstärkung gebrauchen. Wir freuen uns über alle Sängerinnen und  Sänger, die den Weg in unseren Chor finden. Keine Angst, Vorsingen braucht bei uns niemand. Ebenso sind keine Kenntnisse in Sachen Singen im  Chor Voraussetzung. Bei uns ist jede Altersstruktur vertreten. Von der Schülerin bis zu denen, die schon im Ruhestand sind, sich aber nicht ausruhen möchten, sondern aktiv die Gemeinschaft fördern  und ein gemeinsames Hobby teilen wollen.

Alle, die sich angesprochen fühlen oder einfach nur Fragen zum Verein haben, können sich jederzeit beim 1. Vorsitzenden, Lars Kruse , telefonisch  unter 0271 - 38 79 65 11, per Mail: postmc1853eiserfeld@gmx.de oder auf unserer Homepage (siehe unten) erkundigen.

Wir proben jeden Freitag von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr in unserem Vereinslokal Marktschenke,  am Marktplatz in Eiserfeld. 

weitere Infos finden Sie auf der Internetseite vom Männerchor Eiserfeld